Kontakt

Kontakt

HWS GmbH
Lechermannstraße 7
85051 Ingolstadt / Hundszell
Telefon: 08 41 - 95 16 880
Telefax: 08 41 - 95 16 881
E-Mail:

LegionellenprüfungWas sind Legionellen?

Legionellen sind eine im Wasser lebende Bakterienart. Die besten Bedingungen für diese Bakterien sind im Bereich von 25 bis 50 °C mit einer geringen Frischwasserzufuhr. Der Namensgeber für diese Bakterien ist die Legionärskrankheit. Wenn diese Bakterien lange in einem Rohrsystem verweilen können und günstige Wachstumsbedingungen haben, besteht Gefahr für eine Ausbreitung der Bakterien. Eine Übertragung von Legionellen ist theoretisch schon durch einfachen Kontakt mit dem Leitungswasser möglich. Wenn das Wasser nebelig zerstäubt wird, wie z.B. in einer Klimaanlage oder beim Duschen (Wasserdampf), besteht die Möglichkeit, dass die Bakterien in tiefe Lungenbereiche eindringen. Das Einatmen solches zerstäubten Wassers ist gefährlich. Alles, was Wasser also in Form von Wassertröpfchen abgibt, ist gesundheitsgefährdend, sofern Legionellen in dem darin enthaltenen Wasser vorhanden sind. Eine Untersuchungspflicht besteht in Bezug auf Warmwasserinstallationen, die eine Vernebelung des Trinkwassers verursachen.

Wir bieten Ihnen Sicherheit und führen die Legionellenprüfung in Zusammenarbeit mit einem Labor für Sie durch.

Anzeige entfernen